Do. Mrz 4th, 2021

Was sind Zertifikate?

Was genau ist ein Zertifikat?

Die Zertifikate verbriefen das Recht, an der Wertentwicklung der zugrunde liegenden Vermögenswerte, wie: Indizes, Kryptowährungen, Gold, Rohstoffe, Aktien, oder anderer Finanzprodukte teilzunehmen.

Das Zertifikat ist eine vom Emittenten ausgegebene Anleihe. Die Käufer des Zertifikats, sind daher die Gläubiger des Emittenten.

Hier beschäftigen wir uns aber vor allem, mit Zertifikaten die, die Wertentwicklung (engl.: performance), den meist bekannten und gut kapitalisierten Kryptowährungen abbilden, wie die Zertifikate auf: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und auch auf das Edelmetall Gold. Auch die Wertkombinationen stehen zur Verfügung für Anleger!

Die LUS wikifolio Endlosindexzertifikate, werden von der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ausgegeben.

Gold ist zwar keine Kryptowährung, wird aber wegen der Knappheit, sehr oft mit Bitcoin verglichen, (bzw. Bitcoin wird mit Gold verglichen), als eine inflationsfreie Investitionsanlage, bzw. inflationsfreie Währung und wird als Referenzwert betrachtet, nicht nur für die Kryptowährungen, sondern für alle Währungen. Daher Gold-Zertifikate passen hier gut zusammen, als eine inflationsfreie, mehr konservative Investitionsanlage dazu.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

Wie wird ein Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikat erstellt?

Die Basis des LUS Wikifolio-Endlos-Zertifikats ist ein Index, der grundsätzlich die Leistung des vom Trader verwalteten Wikifolio 1:1 anzeigt. Durch den Kauf eines Kryptowährung-Zertifikats, auf eine bestimmte Kryptowährung, oder mehrere Kryptowährungen gebündelt, haben Sie die Möglichkeit, grundsätzlich an der Performance des zugrunde liegender Kryptowährung, bzw. Kryptowährungen teilzunehmen. Mit anderen Worten: Wenn der Wert von Kryptowährung um zehn Prozent steigt, kann der Investor durch den Kauf des entsprechenden Kryptowährung-Zertifikats an dieser Entwicklung teilnehmen. Alle Zertifizierungs- und Leistungsgebühren sind im Wikifolio-Wert enthalten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

Wikfolio-KryptowährungZertifikate sind besichert.

Genau wie die anderen LUS Wikfolio-Zertifikate, die LUS Wikfolio-Kryptowährung-Zertifikate sind auch besichert. Die Anlage in die Zertifikate ist in der Regel mit dem Emittentenrisiko verbunden. Um beispielsweise die Verzögerungen aufgrund eines möglichen Konkurses zu begrenzen, kann das Emittentenhaus seine Wertpapiere im Interesse des Käufers besonders sichern.

Der Treuhänder übernimmt die Aufgabe, die Sicherheiten im Namen der Anleger zu überprüfen und den Grad der Sicherheiten zu bestimmen. Sollte sich das Emissionshaus in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation befinden, hätte der Treuhänder Zugang zu den hinterlegten Sicherheiten und würde diese an die Gläubiger zahlen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

Wie kann ich Geld in die Kryptowährung-Zertifikate investieren?

Wenn bestimmte Anforderungen erfüllt sind, kann Wikifolio die Grundlage für ein an der Börse notiertes Infinite-Index-Zertifikat (beispielsweise Kryptowährung-Zertifikat) als Referenzportfolio bilden. Diese Zertifikate sind börsennotiert und können bei fast allen Banken und Online-Brokern über die Stuttgarter Börse, oder direkt bei Lang & Schwarz (kurz – LUS), gekauft und verkauft werden. Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikate sind besichert. Dies bedeutet, dass das mit der Anlage in Zertifikate im Allgemeinen verbundene Emittentenrisiko weitgehend gesichert ist.

Da die Wikifolio-Ergebnisse aus der relativen Wertentwicklung der Kryptowährung in Wikifolio abzüglich des Zertifikats und der Performancegebühr abgeleitet, werden entsprechen die Ergebnisse des Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikats den Ergebnissen von Wikifolio.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

In LUS Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikate investieren.

Grundsätzlich können LUS Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikate bei allen Banken unter Angabe des ISIN-Codes gehandelt werden. Die Transaktion selbst, funktioniert beispielsweise wie der Kauf von Aktien. Sie können zwischen der Stuttgarter Börse, oder OTC-Geschäften mit Lang & Schwarz für Transaktionen wählen. Im Börsen- und außerbörslichen Handel, sind neben Marktaufträgen auch Limit- und Stop-Aufträge auf dem Wikifolio-Zertifikat möglich.

Die Mindestinvestition in ein Wikifolio-Kryptowährung-Zertifikat entspricht einem Stück, das Emissionsvolumen beträgt 200.000 Stück.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

Was ist ein wikifolio?

Hinter der Social-Trading-Plattform mit wikifolios, stehet das Finanz-Technologie-Unternehmen wikifolio Financial Technologies AG, das im August 2012 in Wien gegründet wurde. Ein wikifolio wurde von einem Tarder veröffentlicht und ist enthalten in einem dynamischen Beispielportfolio (Musterdepot). Jedes wikifolio kann, wenn es gewisse Kriterien erfüllt, als Referenzportfolio dienen, auf das sich ein wikifolio-Index bezieht und kann auch im Endlos-Index-Zertifikat der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft in Düsseldorf dargestellt werden.
Jedes Endlos-Zertifikat bezogen auf LUS Wikifolio-Index, hat eine eigene Wertpapieridentifikationsnummer (WKN), wie auch ISIN und ist an der Stuttgarter Börse notiert bzw. kann über Lang & Schwarz Aktiengesellschaft alternaiv außerbörslich gehandelt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png

Wie die Wikifolio-Indexzertifikate werden gesichert?

Die TEAM Treuhand GmbH wurde von der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft in einer Treuhandurkunde vom 20. Februar 2017 zum Treuhänder zugunsten der Gläubiger von Wikifolio ernannt. Mit einer Sicherheitenvereinbarung vom 20. Februar 2017 zwischen der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft, dem Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG und TEAM Treuhand GmbH wurden finanzielle Verbindlichkeiten aus Wikifolio-Indexzertifikaten, die an Wikifolio-Gläubiger verkauft werden, über Verpfändungen übertragen:

(a.) Wertpapiere, die auf der Grundlage verkaufter Wikifolio-Indexzertifikate gekauft wurden,
(b.) Guthaben auf Girokonten bei externen Banken führen,
(c.) den Saldo der Leistungsbilanzsalden bei der Heimatbank der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
wurde gesichert.

Weitere Einzelheiten zur Sicherung der Zertifikate der Wikifolio-Indizes finden Sie im aktuellen Prüfungsbericht der TEAM Treuhand GmbH und in den Archivberichten. https://www.ls-tc.de/de/wikifolio/besicherungs-konzept

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo7o-1.png