Do. Sep 29th, 2022

Inhalt:

GOLD Chart von heute Morgen.

Die Wertkombination mit GOLD stehet zur Verfügung für Anleger und an der Performance von GOLD ist folgendes Zertifikat beteiligt:

BITCOIN, ETHEREUM & GOLD

Das Zertifikat, bekannt als: Endlos-Zertifikat bezogen auf LUS Wikifolio-Index „BITCOIN, ETHEREUM & GOLD“.

Erfahren Sie mehr darüber hier:

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00lawork

https://www.ls-tc.de/de/wikifolio/605492

Jedes dieser LUS Wikifolio-Index Endloszertifikate ist ein strukturiertes Finanzprodukt mit unbegrenzter Laufzeit, das Anlegern an den regulierten Börsen zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise profitieren Sie an der Börse bequem und einfach von der Preisentwicklung für Kryptowährungen, über börsengehandelte Endloszertifikate, die direkt bei Ihrer Bank erhältlich sind. Der Handel ist auch außerbörslich möglich. Der Emittent ist verpflichtet, jede Transaktion zum aktuellen Marktpreis durchzuführen, auch wenn derzeit kein Handelsvolumen vorliegt.

Erfahren Sie mehr darüber hier:

Aktuelle Nachrichten

  • Der Tropensturm "Ian" hat an Floridas Westküste meterhohe Überschwemmungen und schwere Schäden verursacht. Floridas Gouverneur sagte, der Sturm dürfte auf die Liste der fünf schwersten Hurrikans in Florida kommen.
  • Wie sich AfD-Politiker für die Interessen Russlands einspannen ließen, zeigen Recherchen für tagesschau.de. Eine wichtige Mittlerposition hatte demnach der Rechtsextreme Ochsenreiter. Von A. Shekhovtsov.
  • Gas- und Stromleitungen und gigantische Internetkabel liegen auf den Meeresböden – sie seien zu neuen Zielen für Cyberkriminelle und feindliche Staaten geworden, warnen Sicherheitsexperten der EU und der NATO. Von H. Schmidt.
  • Der türkische Präsident Erdogan will mit dem russischen Präsidenten Putin über die Scheinreferenden sprechen. Eingefrorene russische Gelder sollten beschlagnahmt werden für den Wiederaufbau der Ukraine, fordert der ukrainische Ministerpräsident Schmyhal. Die Entwicklungen im Liveblog.
  • Der mit dem Hit "Gangsta's Paradise" weltberühmt gewordene US-Rapper Coolio ist tot. Er starb im Alter von 59 Jahren. Die Todesursache war zunächst unbekannt.
  • Er war einer der meistgesuchten mutmaßlichen Drahtzieher des ruandischen Genozids: Nun muss sich Félicien Kabuga vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal verantworten. Die Beweislage ist kompliziert. Von B. Raddatz
  • Die Wall Street konnte sich zur Wochenmitte von den jüngsten Verlusten deutlich erholen. Auch der DAX fing sich wieder. Alle Augen richten sich nun auf den morgigen milliardenschweren Börsengang von Porsche.
  • Der Tropensturm "Ian" hat Floridas Westküste erreicht. In mehreren Städten waren meterhohe Überschwemmungen zu beobachten. Die Behörden warnten vor anhaltenden Stromausfällen und schweren Infrastrukturschäden.
  • Am Dienstag beraten die Länder mit Kanzler Scholz über weitere Entlastungen. Bei einem Sondertreffen einigten sich die Länderchefs vorab auf eine gemeinsame Position: Sie wollen einen Preisdeckel für Strom, Gas und Wärme.
  • Auf die Teilmobilmachung und die "Referenden" in der Ukraine will die EU reagieren – mit neuen Sanktionen gegen Moskau. Der Vorschlag von Kommissionschefin von der Leyen umfasst einen Ölpreisdeckel und Exportverbote.