Do. Jun 30th, 2022

Inhalt:

GOLD Chart von heute Morgen.

Die Wertkombination mit GOLD stehet zur Verfügung für Anleger und an der Performance von GOLD ist folgendes Zertifikat beteiligt:

BITCOIN, ETHEREUM & GOLD

Das Zertifikat, bekannt als: Endlos-Zertifikat bezogen auf LUS Wikifolio-Index „BITCOIN, ETHEREUM & GOLD“.

Erfahren Sie mehr darüber hier:

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00lawork

https://www.ls-tc.de/de/wikifolio/605492

Jedes dieser LUS Wikifolio-Index Endloszertifikate ist ein strukturiertes Finanzprodukt mit unbegrenzter Laufzeit, das Anlegern an den regulierten Börsen zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise profitieren Sie an der Börse bequem und einfach von der Preisentwicklung für Kryptowährungen, über börsengehandelte Endloszertifikate, die direkt bei Ihrer Bank erhältlich sind. Der Handel ist auch außerbörslich möglich. Der Emittent ist verpflichtet, jede Transaktion zum aktuellen Marktpreis durchzuführen, auch wenn derzeit kein Handelsvolumen vorliegt.

Erfahren Sie mehr darüber hier:

Aktuelle Nachrichten

  • Der Geschlechtseintrag im Pass soll künftig durch eine einfache Erklärung beim Standesamt geändert werden können. Die Minister Buschmann und Paus stellten das neue Selbstbestimmungsgesetz vor.
  • Rezessionsfurcht und die Sorge vor einer anhaltenden Inflation treiben die Anleger aus dem Aktienmarkt. Der DAX findet keinen Boden, offenbar halten die Investoren das Kursniveau noch für zu hoch.
  • Ende Februar eroberten russische Truppen die strategisch wichtige Schlangeninsel – nun ziehen sie sich von ihr zurück. Moskau spricht von einer "Geste des guten Willens". Die Ukraine meldet hingegen, die Insel angegriffen zu haben.
  • Lange Wartezeiten und Annulierungen: Der Andrang der Passagiere überfordert viele Flughäfen und Airlines, weil Personal fehlt. Doch in manchen europäischen Ländern gibt es kaum Probleme. Ein Überblick.
  • In Deutschland gibt es immer mehr Rentner: Laut Statistischem Bundesamt stieg ihre Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 127.000 auf knapp 22 Millionen. Sie bekamen rund 350 Milliarden Euro an Rentenleistungen ausgezahlt.
  • Der milde Frühling und die steigenden Preise zeigen Wirkung: Zwischen Januar und Mai war der Gasverbrauch in Deutschland um 14 Prozent niedriger als im Vorjahr. Auch für die Stromerzeugung wurde weniger Erdgas eingesetzt.
  • In den Trümmern des von Russland bombardierten Einkaufszentrums setzen Einsatzkräfte ihre Suchaktion noch Tage später fort, schildert eine Journalistin aus Krementschuk. Die Stadt stehe unter Schock.
  • Der chinesische Präsident Xi ist zum 25. Jahrestag der Übergabe Hongkongs an China in die Sonderverwaltungszone gereist. Es wird erwartet, dass er sich bei einer Zeremonie zur Zukunft der ehemaligen britischen Kolonie äußert.
  • Tagelang wurde gerungen und gestritten, nun hat sich das israelische Parlament auf eine Neuwahl Anfang November verständigt und sich selbst aufgelöst. Doch den Umfragen zufolge droht auch nach der Wahl ein politischer Dauerstreit.
  • Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt nicht mehr gegen den früheren DFB-Chef Grindel. Der Ex-Funktionär zahlte eine Geldauflage – betonte aber erneut, unschuldig zu sein. In dem Verfahren ging es um den Verdacht der Steuerhinterziehung.